Kategorie: Sonderprogramme-Archiv

HUMAN / NATURE | 21. Dezember

Am Kurzfilmtag, dem 21. Dezember, sind eine Reihe von Kurzfilmen zu sehen, die im Rahmen des Projekts HUMAN/NATURE entstanden sind und sich mit dem Spannungsverhältnis von Mensch und Natur auseinandersetzen.

BOHNENSTANGE | 7. November

Basierend auf dem Buch “Der Krieg hat kein weibliches Gesicht” der Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch, erzählt der Film von den Traumata des Krieges und ihrem Nachleben in zwischenmenschlichen Beziehungen.

FAMILIENBANDE | 5. November

Für seinen Dokumentarfilm Familienbande durchquert der russisch-ukrainische Regisseur Vitali Manski nach der Maidan-Revolution 2014 die Ukraine. Im Spiegel seiner eigenen großen Familie erforscht er die Hintergründe der russischen Okkupation.
Vorstellung in Anwesenheit des Regisseurs!

NEUBAU | 16. Juni

Markus ist hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu seinen pflegebedürftigen Omas in der brandenburgischen Provinz und seiner queeren Wahlfamilie in Berlin.

LEVIATHAN | 25. März

Das Oscar-nominierte und mit dem Golden Globe 2015 ausgezeichnete Drama siedelt die biblische Hiobsgeschichte im gegenwärtigen Russland an. Der systemkritische Film löste in Russland eine hitzige Debatte aus.