HÄXAN – MIT LIVE LYRIK UND MUSIK | 29. April

Historischer Stummfilm mit Live-Musik von Anja Kreysing und Helmut Buntjer – und Live-Lyrik von Miedyah Mahmod

Regie: Benjamin Christensen, Schweden/Dänemark 1922, 105 min., FSK o.A., mit Benjamin Christensen, Elisabeth Christensen, Maren Pedersen, Oscar Stribolt u.a

In seinem dokumentarisch anmutenden, episodisch erzählten Stummfilm setzt sich Regisseur Christensen mit der Behandlung von Hexen über die Zeit und dabei vor allem mit der Hexenverfolgung auseinander. Er zeigt, wie Hexen sich Mixturen brauen oder Leute verhexen, aber auch, wie ihnen der Prozess gemacht wird und sie schließlich gefoltert werden. Christensens Film sorgte seinerzeit für viel Aufsehen, da die eingesetzten Spezialeffekte ihrer Zeit weit voraus waren.

Originalversion, mit Live-Musik von Anja Kreysing und Helmut Buntjer – und Live-Lyrik von Miedyah Mahmod

Im Rahmen von „poetry“ sowie dem Droste Festival

Montag, 29. April 2024 | Schloßtheater  |20:00 Uhr