ACCIDENTALLY CINEMATIC | 21. Dezember

Home Movies – Zufallsfunde vom Dachboden am KURZFILMTAG auf der Kino-Leinwand

Regie: diverse, Deutschland 2024, ca. 90 min., FSK ohne Angabe
Deutsche Originalversion

Accidentally Cinematic ist ein Filmprogramm mit narrativen Home Movies. Home Movies sind Amateurfilme, gemacht, um besondere Momente festzuhalten und im Kreis der Liebsten geschaut zu werden. Nur selten durchzieht sie ein Erzählstrang, der sie auch für ein fremdes Publikum interessant macht. Accidentally Cinematic bringt diese zufällig filmischen Werke vom Dachboden auf die Leinwand.

Einmal im Jahr, am 21. Dezember, verwandeln sich landauf, landab die unterschiedlichsten Orte in temporäre Kinos. Dort, aber auch in vielen echten Kinos bestimmt dann das kurze Format den Spielplan.

Geboren wurde der KURZFILMTAG 2011 in Frankreich als „Le jour le plus court“. Seit 2012 findet er in Deutschland statt und wird von der AG Kurzfilm, dem Bundesverband Deutscher Kurzfilm, koordiniert. Der KURZFILMTAG hat sich inzwischen zu einem international bedeutsamen Kulturereignis entwickelt, mehr als 20 Länder nehmen teil.

Samstag, 21. Dezember 2024 | Westfälischer Kunstverein | 20:00 Uhr


Nach dem Klick läd externer Inhalt von youtube.com