1.000 Rosen | 24. November

FILMPLÄDOYER von Winfried Bettmer
Symbolgeladenes Familiendrama in einer holländischen Kleinstadt – in plattdeutscher Sprache.

Regie: Theu Boermans, NL 1994, 95 min., FSK 12, mit Marieke Heebink, Jaap Spijkers, Hannes, Demming, Busso Mehring, Marianne Rogée, Georg Bühren u.a.
Plattdeutsches Original mit deutschen Untertiteln,

Ein vermögender Verwandter aus Amerika und ein Computer-Fachmann, der als Buchhalter eingestellt wird, stürzen eine Familie und ihr Geschäft ins Verderben.

Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück des österreichischen Schriftstellers Gustav Ernst aus dem Jahr 1990 und dessen Theater-Inszenierung durch Theu Boermans

Ein apokalyptisch endendes Drama, angesiedelt um 1960 in einer holländischen Kleinstadt. Ausgezeichnet mit dem Goldenen Kalb 1994 als bester Spielfilm.

Mittwoch 24. November, Schloßtheater , 21 Uhr.